8 Lebensmittel, die Krebs verursachen können

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 4897
  • 497

Mehrere Umfragen zeigen, dass Essen mehr als nur mit den Krankheiten und Zuständen zusammenhängt, unter denen wir täglich leiden. Im Fall von Krebs hat sich gezeigt, dass eine unausgewogene, chemikalienreiche Ernährung die Entwicklung stark fördert..

Lesen Sie also diesen Artikel, in dem Sie erfahren, welche Lebensmittel in dieser Hinsicht am schädlichsten sind..

Bestimmte Lebensmittel, die Menschen täglich zu sich nehmen, erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Krebs, einer Krankheit, bei der jedes Jahr weltweit Millionen von Menschen sterben..

Lebensmittel, die Krebs verursachen oder verschlimmern können

Transgenic. Genetisch veränderte Organismen (GVO), besser bekannt als „transgen“, verursachen viele Krankheiten in unserem Körper. Unter ihnen ist Krebs am häufigsten.

Die für die Kultivierung verwendeten Chemikalien verursachen Tumore. Das Problem ist, dass Transgene überall sind.

Sie sind beispielsweise in den meisten Soja-, Mais- oder Rapsnahrungsmitteln (und Derivaten) enthalten. Vermeiden Sie sie, wenn möglich, und versuchen Sie, eine zertifizierte und nachgewiesene biologische Ernährung zu erhalten, die beim Anbau keine Biotechnologie verwendet..

Lesen Sie auch: 5 Arten von gynäkologischem Krebs, über die wir Bescheid wissen sollten

Das verarbeitete Fleisch. Alle Fleischprodukte wie Würste, Speck, Würste, Bologna und viele andere enthalten chemische Konservierungsstoffe, die sie frischer und appetitlicher wirken lassen..

Dahinter stecken aber Karzinogene. Nitrit und Natriumnitrat stehen im Zusammenhang mit einem signifikanten Anstieg des Krebsrisikos, insbesondere von Darmkrebs..

Wenn Sie Fleisch essen möchten, müssen Sie Wurstwaren ohne Verwendung von Nitraten auswählen..

Mikrowellen-Popcorns. Popcorns sind leicht zuzubereiten, insbesondere Mikrowellen. Legen Sie einfach die Tasche in das Gerät und in zwei Minuten haben Sie die ideale Begleitung für einen Film.

Die Kombination der Inhaltsstoffe mit der Strahlung dieses Geräts hängt jedoch mit Krebs und Unfruchtbarkeit zusammen. Darüber hinaus enthält industrialisiertes Popcorn Diacetyl, eine (künstliche) Verbindung mit Buttergeschmack, die mit einer schweren Lungenerkrankung in Verbindung gebracht wird.

Entdecken Sie: Mikrowellen-Popcorn ist gut für die Gesundheit?

Sozusagen können viele der verwendeten Inhaltsstoffe gentechnisch veränderte Materialien enthalten. Wenn Sie Popcorn lieben, ist es besser, den Mais zu kaufen und ihn in der Pfanne mit etwas Öl zuzubereiten.

Getränke

Gewöhnliche Limonaden oder Diätlimonaden. Die alkoholfreie Getränke kann Krebs verursachen, einfach so. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie nicht nur große Mengen Zucker (natürlich Zucker ungleich Null), sondern auch Chemikalien, Farbstoffe und Zusatzstoffe enthalten..

Erfrischungsgetränke säuern den Körper und "füttern" Krebszellen. Kalorienarme Optionen sind noch gefährlicher, da sie Aspartam enthalten, einen künstlichen Süßstoff, der eine Reihe von Krankheiten hervorruft, darunter Krebs und Geburtsfehler..

Andere Süßstoffe wie Sucralose (Splenda) und Saccharin wurden mit unterschiedlichen Pathologien in Verbindung gebracht. Bevorzugen Sie immer natürliche Säfte und bestenfalls Wasser.

Raffinierte Lebensmittel

Das raffinierte Mehl Es ist das berühmte Weizenweißmehl, das in vielen verarbeiteten Lebensmitteln häufig verwendet wird. Ihr Kohlenhydratüberschuss ist besorgniserregend. Regelmäßiger Konsum steht im Zusammenhang mit einem Anstieg des Brustkrebses bei Frauen um 220%..

Darüber hinaus führt sein hoher glykämischer Index zu einem raschen Anstieg des Blutzuckerspiegels, was das Wachstum von Krebszellen fördert..

Wählen Sie Vollkornprodukte (gelb oder braun) und bereiten Sie Ihre eigenen Lebensmittel zu. Kaufen Sie nicht paniert oder verarbeitet.

Raffinierter Zucker. Genau wie die Mehl, weißer Zucker neigt dazu, Insulin und Krebszellen im Körper zu erhöhen.

Seien Sie vorsichtig mit Lebensmitteln, die reich an Fructose sind, wie beispielsweise Maissirup (der in vielen Produkten enthalten ist, die wir auf dem Markt kaufen), die für den Körper sehr gefährlich sind..

Vermeiden Sie auch gefüllte Kekse, Gebäck, Kuchen, Saucen, Müsli und raffinierte Zuckergetränke. Dies erklärt teilweise, warum es auf der Welt immer mehr Fälle von Krebs gibt..

Zum Süßen nichts Besseres als Stevia (die getrocknete Pflanze kaufen) oder Honig (Bio).

Öle

Hydrierte Öle Sie werden verwendet, um verarbeitete Lebensmittel zu konservieren und "stabil" zu bleiben. Aber sie haben ein Gegenstück, weil sie die Struktur und Flexibilität der Zellmembranen unseres Körpers verändern..

Dies kann zu „schwächenden“ Krankheiten führen, wie beispielsweise Krebs (unter anderem). Transfette sind in einer großen Menge von Lebensmitteln enthalten, die wir täglich kaufen und konsumieren..

Während viele Hersteller ihre Verwendung durch sicherere Alternativen wie Palmöl ersetzen, haben wir noch einen langen Weg vor uns..

Konsumieren Sie keine Produkte, deren Nährwertangaben darauf hinweisen, dass sie Transfette enthalten.

Die Früchte

Industriell hergestelltes Obst und Gemüse. Aber wie können gesündere Früchte Krebs verursachen? In Wirklichkeit liegt das Problem nicht beim Essen selbst, sondern in der Art und Weise, wie es angebaut wird, bevor es auf den Markt kommt.

98% der Obst- und Gemüsesorten sind mit Pestiziden kontaminiert, die Krebs erzeugen.

An erster Stelle dieser schicksalhaften Rangfolge stehen Äpfel, gefolgt von Trauben, Erdbeeren, Koriander und Kartoffeln. Die Produkte, die in Feldfrüchten verwendet werden, um Schädlingen und Krankheiten vorzubeugen, machen die Menschen, die sie konsumieren, zu Recht krank.

Die Einnahme durch Frauen im gebärfähigen Alter führt zu einem Kind mit einem niedrigeren Intelligenzquotienten oder Aufmerksamkeitsstörungen..

Um dies zu vermeiden, wählen Sie biologische oder zertifizierte Pestizid-freie Produkte. Durchsuchen Sie die lokalen Messen.

Was sagt die WHO zu Fleisch im Zusammenhang mit Krebs?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.