Erfahren Sie mehr über das Baby, das durch das Verschlucken einer Knopfzelle irreparablen Schaden erlitten hat

  • Robert Patterson
  • 0
  • 2918
  • 23

Es scheint, dass die Knopfzelle eine unwiderstehliche Substanz für die Kleinen hat. Es wird geschätzt, dass allein in den Vereinigten Staaten jedes Jahr rund 4.000 Kinder die Operationssäle durchlaufen, um versehentlich eine Batterie dieses Typs einzunehmen..

Im Gegensatz zu herkömmlichen zylindrischen Batterien mit unterschiedlichen Dicken sind diese sehr klein und werden häufig für die Bedienung von Uhren, Spielzeugen, Fernbedienungen und vielen anderen Elementen unseres Hauses verwendet..

Es gibt normalerweise eine Art Schutz, der verhindert, dass sie das Gerät leicht verlassen können. Jedoch, Wenn wir zu Hause Babys haben, scheint nichts ein Hindernis zu sein um sie daran zu hindern, sie zu entfernen.

Aus Ihrer Sicht, Kinder sehen die Welt ganz anders und erkennen die Gefahr nicht.

Jedes noch so unbedeutende Objekt wird für sie zu einem Artikel, der es wert ist, mit allen Sinnen erkundet zu werden..

Aus diesem Grund, nachdem Sie eines dieser kleinen, glatten und brillanten Artefakte gefunden haben, Sie zögern nicht, sie zu nehmen, um zu wissen, was es ist.

Wenn wir uns der Situation als Erwachsene nicht bewusst sind, können die Folgen tragisch sein.

Das liegt daran, dass Knopfzellen bleiben in der Speiseröhre stecken und verursachen später schwere Verbrennungen und eine Reihe gefährlicher Reaktionen. das kann sogar zum Tod führen.

Lesen Sie auch: Symptome einer Entzündung in der Speiseröhre

Ein klares Beispiel dafür, wie schädlich dieses Element werden kann, wurde kürzlich von einem Paar geteilt, das im Begriff war, sein Kind zu verlieren, als es den Kontrollstapel seiner DVD verschluckte..

Die Geschichte ist ein bisschen traurig, weil das Kind irreparablen Schaden erlitten hat, aber sie beschlossen, es der Welt zu offenbaren, damit niemand sonst es durchmacht.

Die Geschichte des Babys, das eine Knopfzelle verschluckt hat…

Michael und Karla machten sich Sorgen, als sein jüngster Sohn Emmett bekam ohne ersichtlichen Grund Fieber. Da es sich nicht besserte, beschlossen sie, ihn in den Krankenhausnotfall zu bringen, um seine Ursache herauszufinden..

Bei dem Jungen wurde eine Influenza diagnostiziert und er wurde nach Hause geschickt. Die Symptome wurden jedoch immer schlimmer, bis sie eines Tages erschreckten, als er Blut erbrach.

Als die Ärzte nach einem so ungewöhnlichen Symptom in die Notaufnahme zurückkehrten, machten sie eine genauere und Auf einem Röntgenbild der Brust wurde festgestellt, was ihre Gesundheit verschlechterte: eine Knopfzelle.

Die Diagnose löste einen Albtraum bei diesen Eltern aus, die nicht wussten, ob sie sich wegen ihrer Nachlässigkeit schämen, schuldig fühlen oder wütend sind..

Nachdem sie ein paar Minuten nachgedacht hatten, stellten die beiden fest, dass Der Akku stammt aus der Steuerung Ihrer DVD, dass in früheren Zeiten der Junge spielen durfte.

Das Baby ging sofort in den Operationssaal, Nach einer langen Operation konnten die Ärzte die Batterie entnehmen. Die Folgen, die sie hinterlassen hat, werden jedoch ihr ganzes Leben lang anwesend sein, auch wenn er sich Behandlungen unterzieht.

Fortsetzung

Obwohl das Artefakt kein Ersticken verursachte, Emmett erlitt schwere Verletzungen das hinderte ihn lange Zeit daran, feste Lebensmittel zu essen. Außerdem musste er sich 65 chirurgischen Eingriffen unterziehen und muss sehr oft zum Arzt..

Besuchen Sie diesen Artikel: Frankreich verbietet gesetzlich die Verschwendung von Essensresten in Supermärkten

Nach dem Bericht der Mutter des Jungen, Er wird sich mit seinen Verdauungsproblemen und Schluckbeschwerden fürs Leben auseinandersetzen müssen., Außerdem besteht ein hohes Risiko für Lungeninfektionen, da die Stimmbänder gelähmt sind.

Sie und ihr Mann bemühen sich derzeit Tag für Tag, Emmetts Lebensqualität zu verbessern, und haben auch den Blog gestartet. Emmetts Kampf um deine Geschichte zu erzählen und die Eltern vor den Risiken dieses Elements zu warnen.

Die beste Medizin: Prävention

Alle Kinder sind neugierig und in ihren Häusern dieser Gefahr ausgesetzt.. Viele Eltern haben sogar Geräte mit diesem Batterietyp und ignorieren, dass ihre Kleinen Zugang zu ihnen haben..

Die beste Medizin in diesen Fällen ist immer die Vorbeugung. Als Erwachsene können wir eine Reihe von Schritten unternehmen, um sicherzustellen, dass keine so schwerwiegenden Folgen wie bei Emmett auftreten..

Einige allgemeine Ratschläge dazu sind:

  • Halten Sie alle Knopfzellenelemente von Kindern fern.
  • Überprüfen Sie die Geräteabdeckungen um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß versiegelt sind. Wenn möglich, legen Sie ein stabiles Klebeband darüber.
  • Belassen Sie keine Knopfzelle auf einer Oberfläche. Wenn ihnen das Leben ausgeht, legen Sie sie in eine Flasche und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf..
  • Beobachten Sie Kinderspielzeug und versuchen Sie, solche zu vermeiden, die mit diesem Batterietyp funktionieren..
  • Beaufsichtigen Sie die Kinder, Besonders beim Umgang mit Gegenständen, die zum Mund führen können.

Was tun im Notfall??

Symptome, die nach dem Verschlucken der Batterie auftreten, sind nicht spezifisch. und kann je nach Körperschaden variieren.

Bei Verdacht, dass das Kind eines davon verschluckt hat, Sie sollten so schnell wie möglich zum Arzt gehen und keine Hausmittel geben, weil es die Situation verschlimmern kann.

Ratschläge für das Handeln bei der Arbeit im Notfall



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.