Leistenbruch

  • Peter Douglas
  • 0
  • 1947
  • 516

Im Allgemeinen ist ein Leistenbruch eine Ausbuchtung, die sowohl im Bauch- als auch im Leistenbereich auftritt. Es scheint, weil es eine Schwäche oder ein Loch in der Bauchdecke gibt. In diesem Artikel werden wir genauer auf Leistenbruch eingehen.

Was ist ein Leistenbruch?

Leistenbruch am Ausgang eines Darmflügels, dem Jejunum oder Ileum, durch den Leistengang wird genannt. Leistenhernien können angeboren, vererbt oder erworben sein.

Zum Beispiel können Hernien dieses Typs bei einem kleinen Kind angeboren sein, während ein Leistenbruch bei einem größeren Erwachsenen erworben werden kann..

  • Angeborene Hernien treten bei bis zu 30% der Neugeborenen auf und setzt eine chirurgische Dringlichkeit voraus. In diesen Fällen hängen sie normalerweise mit dem Auftreten einer Anomalie während der Embryonalentwicklung zusammen..

50% der Rückfälle sind auf eine Infektion zurückzuführen.

  • Erworbene Hernien betreffen typischerweise Erwachsene.. Die meisten Fälle sind normalerweise auf erhöhten intraabdominalen Druck zurückzuführen:
    • Schwangerschaft
    • Berufe, die Sie zwingen, schwere Gewichte zu heben oder Ihre Bauchmuskeln zu straffen.
    • Krankheiten wie COPD
    • Prostatismus (Harndrang)

Darüber hinaus, Die Hernie kann verkapselt oder nicht verkapselt sein.

  • Nicht verkapselte Hernien haben ein tumorähnliches Erscheinungsbild, das sich manifestieren oder mit zunehmenden Anstrengungen an Größe zunehmen kann. Husten oder Bipedalismus führen daher zu einer Zunahme der Größe, während der Dekubitus (im Liegen) zu einer Schrumpfung führt..
  • Wenn die Hernie eingekapselt ist, kann sie nicht manuell reduziert werden..

Lesen Sie auch: Wirksame Hausmittel gegen Hernien

Warum erscheinen sie an diesem Ort??

Alle Arten von Hernien beziehen sich auf Zonen „anatomischer Schwäche“. Das heißt, Zonen, in denen die anatomischen Wände schwächer sind. Dies geschieht in der vorderen Bauchdecke, die viel schwächer ist als die hintere Bauchdecke..

Andere Bauchwandhernien

Epidemiologie der Leistenbruch

  • Es ist eine der häufigsten chirurgischen Erkrankungen. Es wird geschätzt, dass 1 von 30 Erwachsenen irgendwann in ihrem Leben darunter leiden wird..
  • Der chirurgische Eingriff der Hernie macht insgesamt 15% der durchgeführten Operationen aus. Dies macht es zur häufigsten Operation dieses Dienstes..
  • Leistenbruch und Oberschenkelbruch (crural) sind die beiden häufigsten Arten von Hernien. Leistenbruch betrifft Männer am häufigsten, während ein Leistenbruch typisch für Frauen ist.
  • Hernien sind die zweithäufigste Ursache für eine mechanische Darmobstruktion..
  • Rückfälle sind relativ häufig und in der Hälfte der Fälle auf eine Infektion zurückzuführen..

Wir empfehlen zu lesen: Hiatus Hernia: Natürliche Heilmittel für Ihre Behandlung

Klassifikation von Leistenbrüchen

Die Klassifizierung des Leistenbruchs basiert auf der Beziehung, die im Darmflügel zu den Elementen hergestellt wird, die durch den Leistengang wandern. Somit sind sie klassifiziert in:

Direkte Leistenbruch

Der Darmflügel kreuzt den Boden des Leistenkanals in Höhe des Hesselbach-Dreiecks. Es ist eine Region, die durch die transversale Faszie und die aponeurotischen Fasern des transversalen Bauchmuskels begrenzt wird..

Der Inhalt durch die epigastrische Arterie und nicht durch die tiefe Öffnung des Leisten. Außerdem befindet es sich hinter dem Cremaster-Muskel, der nicht in seinen Fasern enthalten ist..

Es ist eine Art von Hernie, die bei älteren Menschen häufig ist..

Indirekte Leistenbruch (oder äußerer schiefer Leistenbruch)

Diese Art von Hernie tritt am häufigsten bei Männern und Frauen auf.. Der Inhalt verlässt die Bauchhöhle durch die tiefe Leistenöffnung.

In diesem Fall, Der Darmflügel liegt seitlich der A. epigastrica und des Hesselbachschen Bandes. Verfolgt die Strukturen des Leistenmarks innerhalb des Cremaster-Muskels.

Bei einigen Männern kann der Darmflügel in den Hoden eingeführt werden, was als Leistenbruch bezeichnet wird..

Symptome

Normalerweise, Leistenbrüche verursachen leichte Symptome, sofern sie nicht kompliziert sind mit einem Würgegriff oder einer Inhaftierung.

Die meisten Patienten können gut aufstehen, wenn sie liegen. Es ist den ganzen Tag über, dass sie beginnen, die Beschwerden im Zusammenhang mit Bemühungen zu bemerken, Husten…. Viele Fälle können ohne Behandlung rückgängig gemacht werden..

Komplikationen

  • Inhaftierung: In diesen Fällen bleibt der Tumor „stecken“. Es kann weder spontan noch manuell reduziert werden, es liegt jedoch keine vaskuläre Beeinträchtigung vor. (Der Darmflügel ist richtig gespült).
  • Strangulation: In diesem Fall ist die Strömung des Flügelbruchs beeinträchtigt.. Es ist ein chirurgischer Notfall, der Darm hält den Perioden der Ischämie stand und es besteht die Gefahr einer Nekrose..

Wenn eine Hernie kompliziert ist, ist eine Reduktion in beiden Fällen unmöglich. Darüber hinaus, Der Schmerz ist normalerweise sehr stark und es kann Fieber auftreten.

Diagnose

Die Diagnose wird durch eine einfache körperliche Untersuchung zusammen mit der Krankengeschichte gestellt. Tatsächlich sucht der Patient in vielen Fällen selbst einen Arzt auf, der bereits weiß, dass er einen Leistenbruch hat.

Dennoch ist es bei allen Patienten mit Bauchschmerzen wichtig, eine Leistenuntersuchung durchzuführen..

Für die Differentialdiagnose ist es wichtig, sie mit anderen Ursachen des akuten Abdomens durchzuführen..

Behandlung

Behandlungsziele

Die chirurgische Reparatur eines Leistenbruchs basiert auf:

  • Führen Sie den Darminhalt nach Möglichkeit wieder in die Bauchhöhle ein, ohne das Peritoneum zu öffnen..
  • Identifizieren Sie aponeurotische Kanten.
  • Schließen Sie den Defekt, der die Hernie verursacht hat.

Chirurgische Behandlung

Die chirurgische Behandlung des Leistenbruchs kann durch eine offene Operation oder eine Laparoskopie erfolgen..

Die heute am häufigsten verwendeten offenen Operationstechniken sind Herniorrhaphie und Hernioplastie..

  • Herniorrhaphie. Es ist eine anatomische Reparatur. Das heißt, bei dieser Technik werden die eigenen Gewebe des Patienten zur Hernienreparatur verwendet.
  • Hernioplastie. Es ist eine prothetische Reparatur. Nachdem das Darmmaterial wieder in die Bauchhöhle eingeführt wurde, wird ein synthetisches Netz platziert, das die Wand verstärkt. Dies ist derzeit die Technik der Wahl wegen seiner hohen Erfolgsquote..

Die minimalinvasive Leistenbruchoperation bietet gegenüber herkömmlichen Techniken sowohl Vor- als auch Nachteile..

Einerseits reduziert es die postoperativen Schmerzen und die Erholungszeit und ermöglicht ein ästhetischeres Ergebnis..

Andererseits ist die Rate intraoperativer und extraoperativer Komplikationen höher. Darüber hinaus wird die Rezidivrate erhöht, die Kosten sind höher und langfristige Ergebnisse sind unbekannt..

Aus diesem Grund bleibt es ein kontroverser Prozess mit einer großen Anhängerschaft, aber auch kritisch..

Rückfall

Es ist definiert als das Auftreten eines Leistenbruchs in derselben Reparaturzone.. Je nach Präsentationsform kann es sich um eine Sofort- oder Spätpräsentation handeln.

Mit anderen Worten, ein Rückfall ist das Wiederauftreten einer Infektion oder Krankheit, nachdem sie „anscheinend“ ausgerottet wurde..

Der chirurgische Eingriff der Hernie umfasst insgesamt 15% der Operationen in der Allgemeinen Chirurgie. Dies macht es zur häufigsten Operation dieses Dienstes..

Der Rückfall hängt von einer Reihe von Faktoren ab, von denen einige vom Patienten und die andere vom Chirurgen stammen..

Die Angehörigen des Patienten sind:

  • Alter
  • Hernie Typ
  • Vorhandensein von Begleiterkrankungen

Die Angehörigen des Chirurgen sind:

  • Unerfahrenheit
  • Eine schlechte Technik
  • Eine unangemessene Angabe
Natürliche Heilmittel für Hiatus-Hernie



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.