Verletzungen und Erkrankungen der Zehen wissen, wie man sie behandelt!

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 4945
  • 1641

Die Zehen werden von den meisten Menschen oft vergessen.. Wir erinnern uns nur an sie, wenn ein Problem auftritt, das uns Schmerzen oder Beschwerden verursacht, und entscheiden uns dann, Ärzte und Behandlungen aufzusuchen, die uns helfen können, sie zu heilen..

Jedoch, Viele dieser gemeinsamen Zehenprobleme könnten verhindert werden durch eine pflegeleichte Pflege und ein pflegeleichtes Verhalten, das Teil unseres täglichen Lebens sein kann.

Obwohl die meisten Bedingungen, die in den Füßen und Zehen auftreten, nicht schwerwiegend sind, Sie können sicherlich sehr ärgerlich sein und unsere Lebensqualität beeinträchtigen.

Aus diesem Grund werden wir heute über die schwerwiegenden Verletzungen und Krankheiten sprechen, die in den Zehen auftreten können, und einige nützliche und wirksame Wege für uns aufzeigen, wie wir sie behandeln können..

Wir empfehlen zu lesen: Ratschläge zur Linderung von müden Füßen

Die Zehen und ihre häufigsten Probleme

Bunion

Dies ist eine relativ häufige Erkrankung, unter der viele Menschen leiden. Das wird oft gesagt Bunion tritt auf, weil ein bestimmter Schuhtyp häufig und unangemessen verwendet wird. Es ist jedoch nicht bekannt, ob dies tatsächlich der einzige Grund ist.

Bunion ist eine Knochendeformität, die an der Basis des großen Zehs auftritt., Dadurch wird das Gelenk vergrößert und ragt nach außen heraus. Die Haut auf dem Ballen kann zart und gerötet werden und Schmerzen verursachen..

Um diesen Zustand zu verhindern oder zu behandeln, Es ist wichtig, geschlossene Schuhe und hohe Absätze nicht zu tragen. Darüber hinaus können hausgemachte pflanzliche Arzneimittel und Behandlungen sowie natürliche Inhaltsstoffe verwendet werden..

Wenn die Situation sehr ernst ist, kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein. Daher ist es wichtig, Ihren Arzt für eine genauere Diagnose zu konsultieren..

Eingewachsene Zehennägel

Der eingewachsene Zehennagel ist nichts anderes als ein Nagel, der ins Fleisch gewachsen ist., kann je nach Fall erhebliche Beschwerden und Schmerzen verursachen. Zusätzlich zu Schmerzen können Schwellungen, Rötungen und sogar Infektionen auftreten, wenn der Nagel nicht behandelt wird.

Es kann vorkommen, wenn wir unsere Nägel zu kurz schneiden, wenn wir zu enge Schuhe tragen oder wenn wir unsere Nägel auf irgendeine Weise beschädigen. Der große Zeh ist in der Regel am stärksten von eingewachsenen Nägeln betroffen Einige Leute haben Nägel mit einer größeren Veranlagung, unter diesem Problem zu leiden..

Um sie zu behandeln, Tauchen Sie Ihre Füße und Nägel in heißes Wasser, halten Sie es sauber und legen Sie ein kleines Stück Baumwolle unter den Nagel, um es von der Haut zu heben.

Darüber hinaus als Prävention, Vermeiden Sie das Tragen von Schuhen, die am großen Zeh zu eng sind, und seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Nägel schneiden: Lassen Sie keine scharfen Kanten zurück, die in die Haut eindringen oder zu kurz schneiden könnten.

Tropfen

Gicht ist eine Art von Arthritis, die viel Schmerz, Rötung, Schwellung und Steifheit in den Füßen und Zehen verursachen kann.. Sie betrifft häufig das Großzehengelenk, kann sich jedoch über den gesamten Fuß- und Knöchelbereich erstrecken.

Es entsteht normalerweise durch überschüssige Harnsäure im Körper, die sich hauptsächlich in den Füßen ansammelt und in den Gelenken Kristalle bildet..

Die Behandlung besteht jedoch aus der Verwendung einiger Medikamente zur Linderung der Symptome Ernährungsumstellungen zur Reduzierung der Harnsäure können ebenfalls sehr hilfreich sein. in diesen Zustand zu verhindern.

Schwielen und Fußschmerzen

Unsere Füße tragen uns jeden Tag und tragen unser gesamtes Gewicht in verschiedenen Situationen, bei Regen oder Sonnenschein. All diese ständigen Anstrengungen können Schwielen und Schmerzen in Füßen und Zehen verursachen..

Schwielen und Schmerzen entstehen oft durch ungeeignete Schuhe, schlechte Fußfeuchtigkeit und mangelndes Peeling, und der beste Rat für die Behandlung ist einfach, sich zu entspannen und Ihre Füße zu pflegen..

Peeling und befeuchten Sie Ihre Füße mit natürlichen Produkten.. Bimsstein kann auch sehr nützlich sein, um Hühneraugen zu reduzieren, sowie Fußmassagen mit ätherischen Ölen und einem heißen Fußbad und Kräutern Ihrer Wahl..

Entdecken Sie: Erfahren Sie, wie Sie Hühneraugen effektiv entfernen

Fuß des Athleten

Fußpilz ist eine Pilzinfektion Dies kann je nach Schwere des Falls zu Rötung, Juckreiz, Brennen, Schälen und sogar Blasen und Wunden führen..

Es ist relativ ansteckend und kann beim barfüßigen Gehen an Orten wie Umkleidekabinen und öffentlichen Schwimmbädern kontrahiert werden.. Nach Hautkontakt wachsen die Pilze, besonders in einer günstigen Umgebung für geschlossene Schuhe ohne viel Belüftung.

Bei der Behandlung des Fußpilzes können Sie auf Arzneimittel zur Behandlung von Hefeinfektionen oder auf natürliche Inhaltsstoffe mit antimykotischen Eigenschaften setzen.. In schwereren Fällen müssen Sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen, um eine spezifischere Behandlung zu erhalten..

5 Lösungen zur Beseitigung von Fingerwarzen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.