Waschen Sie Ihr Gesicht mit natürlichen Ölen und wie?

  • Henry Lester
  • 0
  • 1508
  • 56

Um eine perfekte und strahlende Haut zu erhalten, müssen Sie sie gut pflegen.

Eines der am häufigsten übersehenen Schönheitsgeheimnisse ist die Verwendung von natürlichen Ölen. zur Gesichtspflege.

Sie helfen in vielerlei Hinsicht:

  • Befeuchten Sie die Haut;
  • Sie putzen mit Tiefe;
  • Sie dienen als natürlicher Make-up-Entferner und sind für alle Hauttypen geeignet..

Natürliche Öle bieten alle Vorteile, die wir uns von einem Produkt für die Gesichtshaut wünschen können. Das Beste ist das sind eine Option sehr erschwinglich und einfach zu bedienen.

Wir wissen, dass befürchtet wird, dass Öle die Fettigkeit fettiger Haut erhöhen. Zweifellos sollten Sie wissen, dass diese Angst keine wirkliche Grundlage hat..

Entgegen der landläufigen Meinung eignen sich natürliche Öle nicht nur für trockene Haut, sondern auch für Mischhaut und fettige Haut..

Welche natürlichen Öle zu verwenden?

Es ist sehr wichtig, dies bei der Dermispflege zu berücksichtigen, Die am besten geeigneten Öle sind Gemüse und ätherische Öle..

Es gibt kommerzielle Versionen, die überarbeitet werden, was ihre Eigenschaften erheblich beeinträchtigt..

Andererseits muss darauf geachtet werden Vermeiden Sie Mineralöle, da diese nicht für die Haut von Erwachsenen geeignet sind.

Unter den natürlichen Ölen gibt es verschiedene Sorten, die Sie genießen können, aber die besten für die Gesichtspflege sind:

  • Kokosnuss;
  • Olive;
  • Castor.

Sie können auch die Vorzüge von ätherischem Teebaumöl und Mandelöl genießen und diese sogar kombinieren.

Wie benutzt man?

Entsprechend den Merkmalen jedes Hauttyps sollten natürliche Öle in beiden Richtungen verwendet werden:

  • Bei trockener Haut: Kann täglich zur Reinigung, als Make-up-Entferner und zur Befeuchtung verwendet werden.
  • Normale und kombinierte Haut: Diese Öle sollten nicht öfter als dreimal pro Woche verwendet werden..
  • Fettige Haut: Nur zur routinemäßigen Reinigung oder als wöchentliche Feuchtigkeitscreme verwenden..

Auch natürliche öle können als behandlung gegen starkes make-up oder als hautpflege verwendet werden Feuchtigkeitscreme nach Sonneneinstrahlung.

Tragen Sie einfach ein paar Tropfen Ihres Lieblingsöls auf ein Stück Baumwolle auf und wischen Sie die gewünschte Stelle vorsichtig ab.

Eigenschaften der wichtigsten natürlichen Öle

Zwar sollen alle natürlichen Öle die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und ihr Erscheinungsbild verbessern, doch haben nicht alle die gleichen Vorteile..

Finden Sie unten heraus, was Sie mit den einzelnen Optionen erreichen können, und wählen Sie die Option aus, die Ihren Anforderungen am besten entspricht:

1. Kokosöl

Hat antibiotische Eigenschaften, die bei der Vorbeugung und Bekämpfung von Hautinfektionen helfen..

Hilft die Kollagen und Elastin, die Falten verhindern.

Es ist ein Öl, das für empfindliche Haut geeignet ist, da es durch seine Eigenschaften gereizte und entzündete Haut verhindert..

2. Olivenöl

Hilft geschädigten Hautgeweben, sich schnell zu erholen. So ist es auch Empfohlen zum Löschen von blauen Flecken, Flecken und Narben, während Sie Feuchtigkeit und Vitamine bekommen.

Es ist ein Mittel gegen vorzeitige Hautalterung, da es die natürliche Elastizität verlängert und das Aussehen glatt und geschmeidig hält..

Lesen Sie: So bereiten Sie ein Salz- und Kokosölpeeling vor, um Hornhaut zu entfernen

3. Rizinusöl

Ja Ideal zur Förderung der Durchblutung und Erhöhung der Hautelastizität. Auch:

  • Verringert dunkle Kreise und Taschen;
  • Stimuliert das Wachstum von Augenbrauen und Wimpern.

Grundrezept für Hautreinigungsöle

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihr Gesicht mit natürlichen Ölen pflegen und reinigen können, um Ihre Haut in Top-Zustand zu halten..

Zutaten

  • 4 Tropfen Mandelöl
  • 2 Tropfen Rizinusöl

Utensilien

  • Baumwollscheiben

Anwendungsmodus

  • Nehmen Sie eine Baumwollscheibe und tropfen Sie zwei Tropfen Mandelöl.
  • Führen Sie die Baumwollscheibe in sanften, kreisenden Bewegungen über Ihr Gesicht. Beginnen Sie an der Stirn und entlang der Wangenknochen, Wangen, Lippenkonturen und anderer Bereiche, bis Sie das Kinn erreichen..
  • Wiederholen Sie den Vorgang gegebenenfalls erneut, bis Sie keine Make-up-Rückstände mehr sehen.
  • Wischen Sie dann die Augenpartie ab: Nehmen Sie ein weiteres Wattepad und tropfen Sie 2 Tropfen Rizinusöl und 2 Tropfen Mandelöl.
  • Wischen Sie die Augenlider über die Lider, bis keine Make-up-Spuren mehr vorhanden sind. Achten Sie darauf, dass Sie nicht in die Augen fallen..
  • Schließlich wenden Sie Ihre Lieblingsfeuchtigkeitscreme an.

Sie kennen jetzt die Vorteile natürlicher Öle. Welches könnte Ihnen das bieten, was Sie brauchen und wie Sie es je nach Hauttyp verwenden.

In ein paar Wochen werden Sie die Ergebnisse bemerken. Denken Sie daran, dass es am besten ist, möglichst natürliche Öle zu erhalten..

Kaufen Sie sie in Naturkostläden und meiden Sie Supermärkte, es sei denn, sie stammen von einer Bio-Marke..

Die besten und schlechtesten Speiseöle für Ihre Gesundheit



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.