Körpersprache 7 Tasten, um Ihre Sicherheit zu verbessern und andere zu überzeugen

  • Robert Patterson
  • 0
  • 3898
  • 47

Unsere Körpersprache ist wie ein stilles Orchester Das ist uns nicht immer bewusst und wirkt sich dennoch direkt auf unsere Umwelt und die Menschen aus, aus denen es besteht.

Wenn Sie es beherrschen, es kennenlernen und seine Geheimnisse verstehen, können Sie beispielsweise leichter unsere ersten Eindrücke verbessern, attraktiver aussehen oder über bessere Ressourcen verfügen, um andere von bestimmten Dingen zu überzeugen..

Es geht nicht darum, die Strategien, die Verkäufer oder sogar Politiker anwenden, vor der Öffentlichkeit zu trainieren..

Wir verweisen auf die Fähigkeit, unsere Sicherheit ein wenig zu verbessern, unsere Gespräche, unsere Vorstellungsgespräche und sogar unsere Art der Verführung besser zu kontrollieren.

Heute schlagen wir in unserem Bereich vor, dass Sie die 7 Schlüssel zur Verbesserung Ihrer Körpersprache in solchen Kontexten kennen. Wir sind sicher, dass es eine große Hilfe sein wird.

1. Körpersprache und Ihre Bildsprache

Das Gehirn vermittelt unsere Absichten, und wenn wir etwas wollen, unsere schau ist der erste, der dieses Ziel verfolgt, der erste, der unsere Absichten widerspiegelt.

Unsere Augen sind daher der erste Kanal und das erste Werkzeug der Körpersprache. Warum also nicht das Beste daraus machen??

  • Schauen Sie niemals während eines Gesprächs nach unten.
  • Schauen Sie der Person direkt in die Augen, während Sie sie ansprechen.
  • Denken Sie daran, dass sich Ihre Gefühle in Ihren Augen widerspiegeln. Versuchen Sie daher, Ruhe, Entscheidung und persönliche Sicherheit zu vermitteln..

Lesen Sie auch, was das ist Wenn der Blick aufrichtig ist, wird es eine Brücke zwischen zwei Seelen

2. Gerade Körperhaltung und persönlicher Raum

Wenn Sie mit der Person vor Ihnen sprechen, ist es wichtig, dass Sie auf Ihre Körperhaltung achten.

Ihr Rücken sollte gerade bleiben, Ihre Schultern ruhen, Ihr Nacken gerade und ohne sich zu neigen.

  • Die Haltung spiegelt Ihre Haltung wider. Um Ihre Sicherheit zu verbessern und andere von Ihren Worten zu überzeugen, dürfen Sie nicht in Extreme verfallen, dh Sie müssen keine militärische Position einnehmen und dürfen nicht zu nachlässig oder ausweichend sein..
  • Im Idealfall sollten Sie Natürlichkeit mit Sicherheit verbinden, und es ist auch wichtig, dass Sie auf Ihren persönlichen Raum achten..
  • Um in sicherer Entfernung zu sein, wo Sie die andere Person nicht „überwältigen“, sondern wo es wiederum eine gewisse Nähe gibt, in der der Dialog natürlich ist und das Aussehen dasselbe ist..

3. Immer sichtbare Hände

Sei es bei einem Vorstellungsgespräch, einem besonderen Abendessen oder einem ernsthaften Gespräch vor einer anderen Person, verstecke niemals deine Hände. Stecken Sie sie nicht in Ihre Taschen oder unter den Tisch, und machen Sie nicht den Fehler, Ihre Arme zu verschränken.

Lass sie der Taktstock deiner Worte sein, der Ausdruck deiner Gefühle. Lassen Sie sie sich natürlich mitnehmen. Lass sie frei!

4. Ruhe und Stille zu jeder Zeit können eine gute Strategie sein.

Fahren wir mit der Metapher fort, dass unsere Körpersprache wie ein Orchester ist, wie eine Gruppe von Musikern, die eine Partitur spielen, um das Publikum zu begeistern..

  • Wie wir bereits wissen, wäre die Musik nicht dieselbe, wenn es keine Stille gäbe. Daher müssen wir sie auch von Zeit zu Zeit verwenden, um einen direkten Einfluss auf die vor uns stehenden Personen zu haben..
  • Wenn die andere Person zum Beispiel etwas ausdrückt, mit dem Sie nicht einverstanden sind, anstatt in Vorwurf oder sofortige Reaktion zu geraten, verwenden Sie die Stille und lächeln Sie. Entspannen Sie sich.

Manchmal ist die Stille ist der Ausdruck von Weisheit. Lasst es uns gut gebrauchen.

Lesen Sie auch Schweigen ist mehr als nicht reden

5. Nehmen Sie während des Gesprächs einen Gegenstand auf

Einen direkten Einfluss auf jemanden oder sogar eine Gruppe von Menschen ausüben, Es ist immer nützlich, einen Stift oder eine Brille mitzunehmen, während wir reden.

  • Wenn diese Objekte oder Accessoires mit einer "intellektuellen" Konnotation versehen sind, entsteht ein Sicherheitsbild vor dem Publikum..
  • Ebenso hilft es uns, ein bisschen Angst zu kanalisieren, wenn wir etwas an unseren Händen haben.

6. Stimmen Sie mit dem Kopf überein

Kopfschütteln ist eine wesentliche Strategie in unserer Körpersprache. Es ist eine Möglichkeit, sich mit der Person vor uns zu verbinden, zu bestätigen, was sie uns sagt, Offenheit und Interesse zu zeigen..

Dies bedeutet nicht unbedingt, dass wir dem zustimmen, was sie uns sagt. ist Teil eines Rituals des Respekts und des Vertrauens, in dem Wir können ein positives Klima schaffen, um Vereinbarungen zu treffen und ein sicheres, respektvolles und intelligentes Image zu schaffen.

7. Fallen Sie nicht ins Übermaß. Finden Sie einen Zwischenpunkt, an dem Sie sich wohl fühlen

Um andere von etwas zu überzeugen, muss man kein Schauspieler sein. Fallen Sie nicht in übertriebene Gesten oder in diese übertriebene Rede, andere nicht sprechen zu lassen.

Körpersprachtraining ist die Kunst, wir selbst zu sein, Steuern Sie diese Tasten, um eine Wirkung zu erzielen, ohne in die Theaterwelt zu geraten.

Wir müssen hart daran arbeiten, unser Selbstwertgefühl, unser persönliches Selbstvertrauen und sogar die nervösen Ticks oder Schreie, die wir manchmal verwenden, um Nervosität oder Unsicherheit zu verbergen oder zu kanalisieren..

Fazit: Weil wir uns alle in unseren täglichen Beziehungen wohler fühlen und damit unsere Attraktivität und Sicherheit gegenüber anderen erhöhen möchten, wagen wir es mit diesen einfachen Richtlinien für die Körpersprache..

5 natürliche Heilmittel zur Kontrolle der Angst



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.