Gründe, Ihr Baby zu stillen

  • Peter Douglas
  • 0
  • 4245
  • 428

Das Stillen Ihres Babys ist die beste Entscheidung, die Sie treffen können, um Ihr Kind zu füttern. Stillen hat sowohl für das Kind als auch für die Mutter viele kurz- und langfristige Vorteile..

Muttermilch liefert alle Vitamine und Nährstoffe, die das Baby in den ersten sechs Lebensmonaten benötigt.. Es enthält Substanzen, die das Baby vor Infektionen und Viren schützen. Stillen ist die Fortsetzung des natürlichen Fortpflanzungsprozesses nach der Geburt..

Stillen hilft der Mutter, sich nach der Entbindung zu erholen. Es reduziert auch das Risiko einer postpartalen Depression und spart Geld und Zeit..

Gründe zu stillen dein Baby

Vorteile für die Mutter:

  • Das Absaugen stimuliert die Produktion von Hormonen, die die Gebärmutter kontrahieren und dabei helfen, die Lokalisationen (Blut- und Plazentareste nach der Entbindung) zu beseitigen..
  • Stillen hilft, den Oxytocinspiegel zu erhöhen, ein Hormon, das die Wiederherstellung der Gebärmutter der Mutter beschleunigt. Dieses Hormon kehrt in Form und Größe zurück und schließt mögliche postpartale Blutungen und Infektionen aus..
  • Ebenso fördert Oxytocin die Entspannung und das Gefühl der Pflege und des Schutzes.. Hohe Spiegel dieses Hormons machen die Mutter weniger anfällig für Depressionen posten-Geburt. Es hilft auch, die mütterliche Bindung an das Baby herzustellen..
  • Stillen für mindestens 1 Jahr unterdrückt die Menge des vom Körper produzierten Östrogens. Ändert die Struktur des Brustgewebes, wodurch das Risiko für Brust- und Eierstockkrebs in Zukunft verringert wird..
  • Ein Grund für das Stillen Ihres Babys ist, dass dieser Vorgang zwischen 450 und 500 Kalorien pro Tag verbraucht, was der Mutter hilft, das Gewicht, das sie vor der Schwangerschaft hatte, wiederzugewinnen..
  • Wirkt sich günstig auf das mütterliche Herz-Kreislauf-System aus, da es auf Risikofaktoren wie Lipidspiegel, Fettleibigkeit, Blutdruck, Insulin und Glukosespiegel einwirkt.
  • Stillen reduziert die Möglichkeit einer Osteoporose in der Zukunft..
  • Die Zeit-, Geld- und Arbeitsersparnis ist beträchtlich, da die Muttermilch kostenlos, immer verfügbar und für das Baby verfügbar ist. Es bedarf auch keiner Vorbereitung oder besonderer Behälter. Es ist immer die richtige Temperatur und das Baby entscheidet, wie viel es braucht.
  • Die Fähigkeit, das Baby physisch und emotional zu befriedigen, erhöht das Selbstbewusstsein vieler Mütter. Dies ist ein weiterer Grund, Ihr Baby zu stillen..

Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie: Ist es möglich, Brustkrebs zu verhindern? Treffen Sie 6 Empfehlungen

Vorteile für das Baby:

  • Das Stillen über mindestens sechs Monate (ohne feste Nahrung, Formel oder Wasser) bietet dem Baby einen besseren und besseren Schutz. Magenviren, Atemwegserkrankungen, Ohrenentzündungen und Meningitis treten seltener auf.
  • Muttermilch ist die vollständigste Nahrung für ein Neugeborenes. Gewährleistet eine optimale psychologische, ernährungsphysiologische, hormonelle und immunologische Entwicklung. Es hat auch die richtige Temperatur und verdaut sich leichter als jede andere Milch oder Nahrung. Brauche noch mehr Gründe zum Stillen?
  • Stillende Babys leiden weniger unter Nahrungsmittelallergien, Umweltfaktoren und Hautkrankheiten im Vergleich zu Babys, die mit Dosenmilch gefüttert werden, die hauptsächlich Kuh- oder Sojamilch enthält.
  • Reduziert das Risiko, übergewichtig zu werden, wenn sie Teenager oder Erwachsene werden, da sie ihren Appetit besser kontrollieren und nur essen, bis sie zufrieden sind..
  • Das richtige Saugen und Schlucken von Muttermilch begünstigt die richtige Entwicklung von Kiefer, Zähnen und Sprache..
  •  Die Vielfalt der Aromen, die das Baby in der Muttermilch erhält, hängt von der Ernährung der Mutter ab und bereitet Ihr Baby besser darauf vor, die verschiedenen Aromen fester Lebensmittel zu akzeptieren..

Besuchen Sie diesen Artikel: 4 gefährliche Lebensmittel für die Entwicklung des Babys

Andere Aspekte zu berücksichtigen

Muttermilch enthält weniger Insulin als Milch künstlich (Insulin regt die Fettbildung an). Gestillte Babys haben weniger Leptin in ihrem System, ein Hormon, das eine Schlüsselrolle bei der Regulierung von Appetit und Fett spielt..

Eine weitere wichtige Tatsache ist, dass sich die Zusammensetzung der Muttermilch mit dem Wachstum des Kindes ändert. Auf diese Weise wird es den Bedürfnissen in den verschiedenen Entwicklungsstadien gerecht..

Auf der anderen Seite Das Stillen kann eine Reihe von Krankheiten verhindern später, wie Typ 1 und 2 Diabetes, hoher Cholesterinspiegel und entzündliche Darmerkrankungen.

Einer der wichtigsten Antikörper der Muttermilch ist Immunglobulin.. Diese Substanz schützt vor eindringenden Keimen, indem sie eine Schutzschicht auf den Schleimhäuten von Darm, Nase und Rachen des Babys bildet..

Bietet auch Schutz gegen Escherichia coli, Salmonellen, Streptokokken, Staphylokokken, Pneumokokken, Polioviren und Rotaviren..

Aber einer der wichtigsten Gründe für das Stillen ist dieser Akt schafft eine starke Bindung zwischen Mutter und Kind und deckt Bedürfnisse wie Nähe und Sicherheit ab, das begünstigt das Selbstwertgefühl des Kindes und die Beziehung zur Mutter.

Wissen Sie, welche Früchte ein Baby essen kann?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.