Die 5 häufigsten Krebsarten bei Frauen

  • David Cobb
  • 0
  • 2827
  • 621

Krebs ist eine der am meisten gefürchteten Krankheiten für uns alle, egal ob wir Männer oder Frauen sind, jung, reif oder alt, gesund, prädisponiert oder nicht. Wenn wir darüber nachdenken, werden wir heute über die 5 häufigsten Krebsarten bei Frauen sprechen.

Krebs kann in jedem von uns auftreten. Menschen mit einer genetischen Veranlagung wie Todesfälle oder bestätigte Krebsfälle in der Familie sind nicht die einzigen, die mit diesem Risiko leben..

Rauchen, körperliche Inaktivität, unangemessene Ernährung, Umweltverschmutzung und Stress werden neben der genetischen Veranlagung als mögliche Ursachen für Krebs genannt. Die Wahrheit ist jedoch, dass auch Menschen, die nicht rauchen oder nicht zu den genannten Segmenten gehören gefährdet “kann diese Krankheit entwickeln.

Entdecken Sie: 8 Gründe, jetzt mit dem Rauchen aufzuhören

Bei Frauen sind Brust-, Darm-, Gebärmutterhals-, Haut- und Eierstockkrebs die häufigsten Krebsarten. Lungenkrebs tritt sowohl bei Männern als auch bei Frauen sehr häufig auf.. 

Brustkrebs ist auch die zweithäufigste Krebserkrankung weltweit..

1. Häufigste Krebsarten: Brustkrebs

Brustkrebs betrifft weltweit am meisten Frauen. Es ist häufiger nach dem 30. Lebensjahr und noch häufiger nach dem 50. Lebensjahr. Es kann verschiedene Ursachen haben, aber je früher es entdeckt wird, desto größer sind die Heilungschancen..

Wir empfehlen zu lesen: So erkennen Sie Brustkrebs frühzeitig?

Neben dem Alter sind weitere Risikofaktoren genetische Faktoren (Menschen mit Verwandten ersten Grades, die ebenfalls an Brustkrebs leiden), Verhaltensfaktoren (z. B. Bewegungsmangel, Fettleibigkeit, tägliches Rauchen und Trinken von Alkohol) und hormonelle Faktoren..

Fragen Sie Ihren Arzt über Mammographie, wie oft sie durchgeführt werden soll und auch über die Selbstuntersuchung der Brust.

Selbstuntersuchung der Brust und die Bedeutung gesunder Gewohnheiten

Auf der Inca-Website (National Cancer Institute) heißt es: "Es wird geschätzt, dass es durch Ernährung, Ernährung und körperliche Aktivität möglich ist, das Risiko für Frauen, an Brustkrebs zu erkranken, um bis zu 28% zu senken.".

Sie können gesunde Gewohnheiten wie eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und andere Maßnahmen anwenden, um Ihre Lebensqualität zu verbessern und Krankheiten vorzubeugen..

Eine der Gewohnheiten, die Ärzte fördern, ist die Selbstuntersuchung der Brust. Sie können Ihre Brüste routinemäßig untersuchen, indem Sie Ihre Brüste mit den Fingern sanft kämmen..

Wenn Sie eine Verdickung der Brusthaut bemerken, entladen Sie sich von den Brustwarzen oder Klumpen, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf..

2. Häufigste Krebsarten: Dickdarmkrebs

Die zweite Krebsart, von der Frauen in Brasilien am meisten betroffen sind, ist der Dickdarm (ein Teil des Dickdarms) und der Mastdarm. Tumore wachsen in der Region aufgrund von Polypen, einer Art von Läsion, die normalerweise nicht zu Krebs führt und leicht zu behandeln ist..

Die Website von Inca warnt davor, dass es eine gute Vorbeugung gegen Darmkrebs ist, diese Polypen zu erkennen und so schnell wie möglich zu beseitigen, damit sie nicht zu Tumoren werden.

3. Häufigste Krebsarten: vom Gebärmutterhals

Drittens ist Gebärmutterhalskrebs (auch als Gebärmutterhalskrebs oder nur Gebärmutterkrebs bekannt). Aufgrund der anhaltenden HPV-Virusinfektion hat die brasilianische Regierung in Virusimpfstoffe investiert, um weitere Fälle zu verhindern..

Viele Frauen infizieren sich mit HPV, erkranken jedoch nicht an Krebs.. In anderen Fällen treten jedoch Veränderungen in den Gebärmutterzellen auf, die zur Krankheit führen können..

Vermeiden Sie Gebärmutterhalskrebs, indem Sie vorbeugende Tests durchführen, die diese Veränderungen erkennen und eine frühzeitige Behandlung ermöglichen. Die Heilungschancen sind insbesondere im Frühstadium der Erkrankung hoch..

Wie bei allen sexuell übertragbaren Krankheiten kann eine HPV-Infektion verhindert werden, indem Kondome (männliche oder weibliche Kondome) verwendet werden und Sex mit vielen Partnern vermieden wird..

4. Häufigste Krebsarten: Haut

Vielleicht aufgrund der intensiven Sonne ist Hautkrebs in Brasilien am häufigsten, daher ist es für die weibliche Öffentlichkeit auch wichtig, ihn zu kennen und zu wissen, wie er verhindert werden kann..

Wenn es früh erkannt wird, hat es hohe Heilungsraten.. Es ist häufiger bei über 40-Jährigen und bei Menschen mit sehr heller Haut, die nicht ausreichend vor Sonnenlicht geschützt sind..

Vermeiden Sie es, der Sonne bei starker Sonne (von 10 bis 16 Uhr) auszuweichen, verwenden Sie den Ihrem Hautton entsprechenden Sonnenschutz und führen Sie Routineuntersuchungen durch, wenn Sie Teil der gefährdeten Bevölkerung sind..

5. Häufigste Krebsarten: Eierstockkrebs

Eierstockkrebs ist nicht häufig, aber am schwierigsten zu erkennen, da er schmerzfrei und ohne Symptome ist..

Aus diesem Grund treten die meisten Diagnosen nur dann auf, wenn sich der Krebs in einem sehr fortgeschrittenen Stadium befindet, was die Heilungswahrscheinlichkeit verringert..

Frauen mit anderen familiären Krebserkrankungen in der Vorgeschichte, die seit mehr als 10 Jahren Östrogen einnehmen und noch nie Kinder bekommen haben, sind möglicherweise gefährdet..

Fragen Sie Ihren Gynäkologen nach den besten Vorsorgemaßnahmen, da Pap-Abstriche Eierstockkrebs nicht erkennen..

Es ist auch erwähnenswert, dass Lungenkrebs bei Männern und Frauen weltweit eine hohe Inzidenz hat und jedes Jahr zu vielen Todesfällen führt. Viele der Fälle könnten vermieden werden, indem das Rauchen aufgegeben und ein gesünderer Lebensstil angenommen wird..

Was sagt die WHO zu Fleisch im Zusammenhang mit Krebs?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.