Isst du gesunde Fastenfrüchte?

  • Henry Lester
  • 0
  • 3117
  • 685

Es gibt verschiedene Überzeugungen über das Essen von Fastenfrüchten. Einerseits sind es diejenigen, die es für ungesund halten, dies zu tun. Auf der anderen Seite sind es diejenigen, die die beste Ergänzung des täglichen Essens betrachten. Erfahren Sie mehr im folgenden Artikel!

Was ist besser?

Tatsächlich ist die Frucht perfekt, um den Tag zu beginnen. Erstens benötigt unser Verdauungssystem nicht viel Energie, um es zu verarbeiten.. Es bietet auch verschiedene Vorteile für die Funktionsweise des Körpers..

So werden Früchte als Lebensmittel betrachtet, die das Gehirn schneller arbeiten lassen können; alle Körperteile ins Gleichgewicht bringen.

Wir können in der Zusammensetzung von Früchten wichtige Elemente für das reibungslose Funktionieren unseres Organismus finden..

Unter diesen ist die Das vorherrschende Element in seiner Zusammensetzung ist Fructose, die zu etwa 95% aus Wasser besteht. Wenn wir also über so viel Wasser in der Zusammensetzung einer Frucht sprechen, sprechen wir über ein Lebensmittel, das den Körper reinigen und ihm Nutzen bringen kann..

Gibt es einen richtigen Weg, um Obst zu essen??

Kurz gesagt, das Problem beim Verzehr von Obst ist, dass die meisten Menschen sich der richtigen Vorgehensweise nicht bewusst sind.. In Anbetracht dessen sollte man die Früchte nüchtern verzehren oder wenn unser Magen leer ist.

Warum nüchtern oder mit leerem Magen Früchte essen??

Dies ist die effektivste Art, Früchte zu verzehren, da sie zu Beginn der Verdauung nicht vom Magen, sondern vom Dünndarm verdaut werden. Früchte wandern schnell durch den Magen und werden in den Darm geleitet, wo sie ihren Zucker freisetzen..

Jedoch, Wenn wir zusammen mit den Früchten Stärke oder Fleisch gegessen hätten, wäre es schwierig, in den Darm zu gelangen. Daher würden sie zusätzlich zu der Verringerung ihrer Ernährungsleistung auch fermentiert.

"Wenn ich Früchte esse, fühle ich mich schlecht": Warum?

Wenn Sie etwas Obst essen und dann einen unangenehmen Geschmack im Mund haben oder sich im Magen unwohl fühlen, Sie haben dieses Essen nicht richtig verzehrt. Auch könnte Ihr Magen voll sein.

Andere Faktoren

Wenn Sie routinemäßig unter anderem Konservensaft in Glasbehältern konsumieren, wird empfohlen, dies zu vermeiden. Weil die Tatsache, dass sich der Saft in diesen Behältern befindet, darauf hindeutet, dass es bei der Herstellung wahrscheinlich einen Erhitzungsprozess gab, der seine ursprüngliche Struktur sauer machte..

Außerdem fügen sie normalerweise Konservierungsmittel hinzu.

Apropos Nutzen

Das Essen von Fastenfrüchten erleichtert nicht nur Ihre Ernährung, sondern bringt auch wichtige natürliche Vorteile mit sich, die sich wie folgt auswirken:

  • Erstens helfen sie, den Körper vor Herzerkrankungen zu schützen.
  • Zweitens stärken sie die besonders empfindlichen Kapillaren, die ständig Herzinfarkte oder innere Blutungen verursachen.
  • Drittens sind sie reich an Bioflavonoiden. Sie können daher verhindern, dass Blut die Arterien verdickt und verstopft..  

Wie man die Ernährung durch den Verzehr von Früchten effektiv macht?

Wenn Sie zum Beispiel oft aufstehen und so viel essen, wie Sie können, ohne auf Brot, Butter und Kaffee zu verzichten, starten Sie mit Sicherheit sehr schlecht in den Tag. Da Sie Essen in Ihren Magen geben, dauert es einen ganzen Tag, bis Sie es verdaut haben.

Daher können Sie an Lebensmittel denken, die leicht aufgenommen werden und den Körper reinigen können, sowie an Früchte..

Wenn möglich, essen Sie beim Aufwachen nur frisches Obst und Saft. Behalten Sie diese Art der Diät bis zur Mittagszeit bei. Wenn Sie diesen Verzehr länger fortsetzen, hat Ihr Körper die Möglichkeit, Giftstoffe den ganzen Tag über und schnell auszuspülen.

Andere Empfehlungen

Versuchen Sie beim morgendlichen Verzehr von Obst und Säften, diese nicht zu kalt zu verzehren, da sich dadurch ihre Bestandteile verfestigen und die Verdauung verlangsamen..

Beginnen Sie nach jeder Mahlzeit mit der Zubereitung eines heißen Tees oder, wenn Sie möchten, etwas heißem Wasser. Dies macht die Fette leichter, lässt sie schneller heraus und erleichtert die Verdauung.

* HINWEIS: Vergessen Sie nicht, sehr frisches Obst zu sich zu nehmen, achten Sie darauf und genießen Sie es!

Welche Lebensmittel zu essen und welche nicht zu essen Fasten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.